Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Mein neues Buch "Technology vs. Humanity" ist ab sofort zum Vorlesen und Vorbestellen verfügbar!

Heute ist ein großer Tag - nach 18 Monaten intensiven Schreibens und Bastelns ist mein neues Buch endlich fertig und wird am 8. September 2016 veröffentlicht. Ich habe mich mit dem neuen Verlag des Futuristen Rohit Talwar zusammengetan Fast Future Publishing und ich freue mich, heute die Verfügbarkeit einer Vorab-Testlesung auf unserer neuen Website ankündigen zu können www.techvshuman.com. Sie können sowohl die Einleitung als auch die gesamtes erstes Kapitel online, ab sofort, natürlich kostenlos:) Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus dem neuen Buch - in vielerlei Hinsicht ist dieses Buch der Höhepunkt meiner Arbeit der letzten 10 Jahre:)

Bitte helfen Sie uns, dieses Buch bekannt zu machen und es in die Verkaufscharts zu bringen: Lesen Sie das erste Kapitel und wenn es Ihnen gefällt, teilen Sie diese Ankündigung bitte über die sozialen Medien so weit wie möglich. Danke!

UPDATE: Lesen Sie diese exklusive PDF-Vorschau: Technik-gegen-Mensch-Gerd Leonhard Vorschau

Sie können das ebook / die Kindle-Version jetzt vorbestellen über Amazon.de und .de ($9.99 Vorbestellungspreis) oder direkt über den Verlag (besser für uns!), der ab dem 8. September 2015 auch die Print-/Todesbaumversion anbieten wird!

Welche Seite sind Sie an? Gerd Leonhards provokantes neues Manifest

"Sind Sie bereit für die größten Veränderungen der jüngeren Menschheitsgeschichte? In Gerd Leonhards bahnbrechendem neuen Werk der kritischen Beobachtung treffen Futurismus und Humanismus aufeinander. Er erörtert die vielfältigen Megashifts, die nicht nur unsere Gesellschaft und Wirtschaft, sondern auch unsere Werte und unsere Biologie radikal verändern werden. Wo auch immer Sie auf der Skala zwischen Technomanie und Nostalgie für eine verlorene Welt stehen, dies ist ein Buch, das herausfordert, provoziert, warnt und inspiriert.


tech-vs-human-bookAus zwei Jahrzehnten, in denen ich die Welt bereiste und über Zukunftsszenarien in vielen Branchen und Kulturen sprach, Zukunftsforscher Gerd Leonhard hat eine einzigartige Voraussicht und Intuition dafür entwickelt, wohin sich die Welt rasant entwickelt. Während sich die Technologie in einem exponentiellen Tempo entwickelt und die Art und Weise, wie wir arbeiten, leben und sogar denken, neu definiert, erforscht er die unzähligen ungestellten Fragen, die wir uns schon vor einiger Zeit hätten stellen sollen. Wenn Sie eine Führungspersönlichkeit in der Wirtschaft, ein institutioneller Entscheidungsträger, ein Fachmann in irgendeiner Branche oder einfach ein neugieriger und aufmerksamer Mensch sind, fordert dieses Buch Sie heraus und inspiriert Sie dazu, Bilanz zu ziehen und Ihre Menschlichkeit in der posthumanen Welt zu überdenken.


Technology vs. Humanity ist ein Weckruf in letzter Minute, um an der wichtigsten Diskussion teilzunehmen, die die Menschheit je führen wird. Werden wir blindlings große Teile unseres Lebens an die globalen Technologieunternehmen auslagern und abtreten - oder werden wir unsere Autonomie zurückerobern und ein nachhaltiges Gleichgewicht zwischen Technologie und Menschlichkeit fordern? Mit einer sokratischen und humanistischen Kritik an den Megashifts, die unsere Welt derzeit umgestalten, liefert Gerd Leonhard den Prolog zu dieser großen Debatte.Jetzt ist es an der Zeit, die Punkte zwischen Big Data und digitaler Ethik zu verbinden, den moralischen Rahmen zu erörtern, der erforderlich ist, um die Entwicklung des digitalen Lebens zu steuern - und endlich den Unterschied zwischen unserer einzigartigen Menschlichkeit und den sich rasch entwickelnden Roboterversionen zu formulieren. 1949 veröffentlichte George Orwell "Neunzehnhundertvierundachtzig" und warnte uns eindringlich vor einer Welt, die von der Technologie und denjenigen, die sie besitzen und kontrollieren, beherrscht wird. Fast siebzig Jahre nach seiner Veröffentlichung untersucht Gerd Leonhard, wie wir unsere Menschlichkeit in einer Welt bewahren können, die dieser Science-Fiction immer ähnlicher wird."

 

//

techvshuman book gerd leonhard

Außerdem habe ich gerade ein paar fantastische Vorschusslorbeeren von tollen Leuten erhalten, die bereits eine Vorabversion des Buches rezensiert haben - hier ist, was sie zu sagen haben:

"Ein mutiges Manifest für eine menschlichere Welt". -Andrew Keen, Autor von Das Internet ist nicht das Antwort 

"Gerd Leonhard ist definitiv ein Mitglied des Team Human. Hier ist sein überzeugender und herzlicher Aufruf für die Wiedereinführung von Menschen und Sinn in das Technologieprogramm." - Douglas Rushkoff, Autor von Der Google-Bus wird mit Steinen beworfen und Gastgeber des TeamHuman-Podcasts

"Gerd Leonhard wirft einen faszinierenden Blick auf die Auswirkungen exponentieller Technologien und die Dilemmata, mit denen wir konfrontiert werden, wenn wir uns an sie anpassen - oder von ihnen angepasst werden. Sein Buch regt wirklich zum Nachdenken an." -Videk Wadhwa, Distinguished Fellow an der Carnegie Mellon University, Wissenschaftler, Forscher, Unternehmer und Autor von Innovierende Frauen: Das sich wandelnde Gesicht der Technologie

"Gerd Leonhard befasst sich mit einigen der ärgerlichsten Befürchtungen im Hinblick auf das kommende Zeitalter des maschinell unterstützten Denkens. Gibt es "Win-Win"-Möglichkeiten, um die Vorteile zu nutzen, ohne unsere Menschlichkeit zu opfern? Können wir Bio-Gehirne der neuen Art Ethik beibringen? Oder Liebe?" -David Brin, preisgekrönter Autor von Erde und Existenz

"Unsere Welt wandelt sich in rasantem Tempo. Gerd stellt die zentrale und wichtigste Frage des Jahrhunderts: Was wird unsere Ethik sein? Sein Buch kann uns helfen, den Weg in eine schöne und reiche Zukunft zu wählen und den Weg zu vermeiden, auf dem diese Zukunft - aufgrund von Milliarden unbewusster Nicht-Entscheidungen - unser Leben unwiederbringlich verarmt hat." -Albhy Galuten, Futurist, strategischer Technologe, Grammy-gekrönter Plattenproduzent, Erfinder

techvshuman gerd leonhard header

Sehen Sie sich unten meinen Kurzfilm zu diesem Thema an

techvshuman gerd leonhard header 2

11438

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch