Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Katzen und Guacamole: Überlegungen zur Plattformtreue und zu Informationstreuhändern.

Jonathan Zittrain, Begründer der Berkman Klein Centre für Internet und Gesellschaft, spricht über den Hauptzweck einer Plattform unter EnlightED2019.

Die Konferenz wurde von Telefonica organisiert und drehte sich um das Thema der Neuerfindung der Bildung in einer digitalen Welt. Gerd hat auch einen Vortrag über die Zukunft der Bildung gehalten, den Link dazu finden Sie am Ende dieses Artikels.

Zittrains Präsentation war hochinteressant, daher habe ich im Folgenden einige der interessantesten Informationen für Sie zusammengestellt.

In seiner Rede vor einem Lehrerpublikum stellt Jonathan die Frage nach dem eigentlichen Zweck von Lehre und Forschung in einer Zeit, in der das Google-Suchfeld zu einem Konkurrenten des Lehrerberufs wird. Wenn ein Werkzeug zu deinem Freund - eine andere Art zu sagen, dass das Werkzeug selbstverständlich wird - es ist fair, vom Plattformanbieter mehr zu verlangen als nur den bloßen Datenschutz.

"Wenn wir eine Plattform nutzen, um uns zu unterrichten, möchte ich wissen, was ihr Hauptzweck ist: Ist sie auf meiner Seite oder auf der Seite von jemand anderem?Das Hauptziel sollte die Loyalität gegenüber den Nutzern sein, und nicht, die Nutzer in einem Moment der Verwundbarkeit zu erwischen.

 Im zweiten Teil seines Vortrags erklärt Jonathan, dass Maschinen ganz anders denken als wir: Eine Katze ist einer Guacamole sehr ähnlich, sagt Google. Sie haben das nicht verstanden? Spulen Sie zu Minute 25:25 des Videos vor 😉 .

"Die Technologie wird Zusammenhänge herstellen, die wir uns nie vorstellen könnten. Eines der interessanten Merkmale unserer Zeit wird der Zugang zu Wissen sein, ohne dass wir die Theorie dahinter verstehen können. Und wie wir als Lehrer und Forscher damit umgehen werden, ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit."

Abschließend fordert Professor Zittrain eine Integration der großen Plattformen, die sich wieder mit der Wissenschaft befassen und sich gegenseitig verstärken. Wenn nicht, werden Plattformen wie Facebook sind in der Lage, Experimente durchzuführen und Erkenntnisse zu gewinnen, zu denen selbst die mächtigsten Universitäten der Welt keinen Zugang haben.

 

Gastbeitrag des Inhaltskurators der Futures Agency Petervan

Gerd auf der EnlightED 2018

 

2992

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch