Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Nehmen Sie an meiner Keynote auf dem H.ECO Forum am 10. Juni in Seoul / Korea teil.

Ich freue mich, dass ich (natürlich virtuell) auf der H. Öko-Forum 2021 in Seoul/Korea. Bitte kommen Sie am 10. Juni zu meiner Keynote zum Thema "Sustainable Futures and the Kreislaufwirtschaft. HIER ANMELDEN.

"Bei den derzeitigen Emissionsraten bleiben der Erde noch etwa sechs Jahre und 235 Tage, bevor die Auswirkungen der globalen Erwärmung ab Mai unumkehrbar werden, wie die Klima-Uhr zeigt. Um die Klima-Uhr zurückzudrehen, hat es sich die Herald Corp. zur Aufgabe gemacht, sich mit Umweltproblemen und der Klimakrise zu befassen, die sich zu einer der größten Herausforderungen unserer Zeit entwickelt haben. Als ersten Schritt startet die Herald Corp. am 10. Juni das H.eco Forum, ein jährliches Forum zu Umweltfragen, das Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen aus der ganzen Welt eine Plattform bietet, um Erkenntnisse auszutauschen und die Weichen für eine nachhaltigere Zukunft zu stellen.

"Das Forum beginnt mit einer Gratulationsrede von Präsident Moon Jae-in und umfasst auch Grundsatzreden des ehemaligen UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon und des renommierten Futuristen Gerd Leonhard."

Mehr Videos hier

"Die erste Sitzung befasst sich mit der Rolle der Regierungen und der Bedeutung der transnationalen Reaktion auf den Klimawandel. Zu Wort kommen Yun Sun-jin, Vorsitzender des südkoreanischen Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Juan Manuel Santos, ehemaliger Präsident von Kolumbien, und John Murton, Gesandter der britischen Regierung für die 26. In der zweiten Sitzung werden die Bemühungen der Industrie um einen grünen Übergang erörtert. Zu den Rednern gehören Matthias Bausenwein, Präsident von Orsted Asia Pacific, Sam Kimmins, Leiter von RE100, und Oh Jeong-hwa, Direktor der Sustainability Division, Amorepacific. Die dritte Sitzung befasst sich mit dem Aktivismus für den Klimawandel und wird von der jugendlichen Klimaaktivistin Yoon Hyeon-jeong und dem amerikanischen Rapper und Öko-Influencer Prince Ea bestritten. Im Anschluss an die Sitzung findet eine Podiumsdiskussion statt, bei der Umweltaktivisten die Bedeutung der Solidarität für den Klimaschutz erörtern werden.

Das Forum wird auch eine Sondersitzung mit Künstlern umfassen, die in Zusammenarbeit mit dem Google Arts & Culture Lab und der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen eine Reihe experimenteller Kunstwerke "Heartbeat of the Earth" geschaffen haben. Die Künstler werden ihre kreative Interpretation von Klimadaten präsentieren, um den Anstieg des Meeresspiegels, die Versauerung der Ozeane und mehr zu visualisieren." via Der Korea Herald

Das zentrale Thema des H.eco Forums 2021 ist die "Klima-Uhr".

Die Klima-Uhr wurde Anfang des Monats auf dem Dach des Hauptsitzes der Herald Corp. im Zentrum von Seoul installiert. Sie ist Teil einer Kampagne, die den Klimawandel so relevant wie möglich für das Leben der Menschen machen und eine direkte visuelle Warnung senden soll, dass die Die Erde hat eine Frist.

Sie können Vorregistrierung ab heute.

Und hier ist ein brandneues Video, das heute veröffentlicht wurde und einige nützliche Hintergrundinformationen über meine Arbeit bietet.

2666

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch