Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Neuer Meinungsbeitrag auf CNN Money: "Die beunruhigenden Folgen der Ultrakonnektivität" (Gerd Leonhard)

CNN Money veröffentlichte gerade eine neuer Meinungsartikel aus meiner Federund herausgegeben von Alanna Petroffin Verbindung mit ihrer Berichterstattung über den Mobile World Congress Barcelona. Hier sind einige der wichtigsten Schnipsel:

Smartphones und mobile Geräte haben jedem von uns ein "zweites Gehirn" gegeben, das es uns ermöglicht, uns in neuen Städten zurechtzufinden, ohne uns zu verirren und fließend in verschiedenen Sprachen sprechen. Diese Gerätedie unser Leben immer komfortabler gemacht haben, werden bald nicht mehr in unseren Taschen, sondern in unseren innere Körper - denken Overlays für die Iris und Hirnimplantate - Dadurch sind wir stärker vernetzt und verbunden als je zuvor. Die unwiderstehlichen Freuden und Annehmlichkeiten der mobilen Konnektivität sind zu zahlreich, um sie alle aufzuzählen, und sie zu vermeiden ist sicherlich eine Übung in Vergeblichkeit. Dennoch prophezeie ich, dass in naher Zukunft eine Reihe beunruhigender, unbeabsichtigter Folgen die Luft aus dieser aufgeblasenen, hypervernetzten Seifenblase herauslassen werden... Allgegenwärtige Konnektivität und exponentielle Verbesserungen von Technologien, wie z. B. künstliche Intelligenzwerden, werden ähnlich wie bei der Kernkraft. Die Technologie ist sehr vielversprechend und vorteilhaft, aber wenn einmal etwas schief geht, haben wir keine Ahnung, wie wir es aufhalten können. Es wird mehr als deutlich, dass es ohne globale, durchsetzbare Standards, die festlegen, was erlaubt und was verboten ist, immer wieder zu Kernschmelzen kommen wird - oderDaten Fukushimas.

Weiter lesen... und kommentieren Sie, wenn Sie möchten.

Ähnliche Lektüre:

Gerd Leonhard über digitale Fettleibigkeit (Fast Company)

Wie mobile Geräte Ihr Leben ruinieren können (Gerd auf CNN.com)

Big Data Big Business Big Brother (Gerd auf CNN.com)

Zum Thema: diese Future Show-Folgen:

5773

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch