Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Ein kurzer Podcast über die Zukunft der Arbeitsplätze: MINT und HECI (Menschlichkeit, Ethik, Kreativität, Fantasie)

Ich habe gerade einen neuen Ad-hoc-Podcast über die Zukunft der Arbeit und der Arbeitsplätze auf meiner Audioboom-Kanal. Dies ist ein enorm wichtiges Thema, dem Regierungen, Unternehmen, KMU und das gesamte Bildungssystem große Aufmerksamkeit schenken müssen.

Meine Kernaussage: Automatisierung und Robotisierung werden sich dramatisch und exponentiell auswirken, d.h. allmählich, dann plötzlich die Arbeits-/Berufs-/Bildungs- und Ausbildungslandschaft verändern - und dieses Mal sind Arbeitsplatzverluste und technologische Arbeitslosigkeit real, d. h. sie sind nicht durch genügend neue Arbeitsplätze oder eine globale Welle völlig neuer Beschäftigungsmöglichkeiten, insbesondere für weniger qualifizierte Arbeitnehmer, ausgeglichen werden. Dennoch gibt es einen Weg nach vorne, wenn wir akzeptieren, dass sich das Konzept von Arbeit und "Arbeit für den Lebensunterhalt" verändert.

Auf mein Engagement als Redners werde ich oft gefragt, welche Berufe unsere Kinder in Erwägung ziehen (und sich dafür ausbilden lassen) sollten. Hier ist meine Antwort: Ich glaube, dass es in der nahen Zukunft im Wesentlichen zwei Schlüsselbereiche gibt, in denen sich Chancen bieten, während sich so ziemlich alles andere als weniger vielversprechend erweisen könnte (da es in der Regel durch intelligente Maschinen automatisiert oder virtualisiert werden kann):

1) Arbeitsplätze in MINT (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Mathematik) - insbesondere Datenwissenschaft, künstliche Intelligenz, Schnittstellendesign, kognitives Computing, Biotechnik usw. Es versteht sich von selbst, dass in einer von Technologie beherrschten Welt die Beschäftigungsmöglichkeiten im MINT-Bereich explodieren werden.

2) Arbeitsplätze in der HECI Sektoren. Diese ein neuer Begriff, den ich zu diesem Zweck geschaffen habe (wozu ich neige): Menschlichkeit, Ethik, Kreativität und Phantasie. Dabei handelt es sich insbesondere um "Arbeitsplätze", Arbeitsstellen wie ich sie nenne, wie z. B. Experten für digitale Ethik, Verfechter des Datenschutzes, Kreativitätscoaches, Prognostiker und Futuristen, Chef-Phantasten, Mensch-Maschine-Überwacher, Therapeuten und Coaches aller Art, Köche (aber nur auf der obersten Ebene), Geschichtenerzähler (kA-Markendesigner), Handwerker, Künstler und andere Kreative, und viel mehr.

Siehe meine weitere Links zur Zukunft der Arbeit.  Andere Stellen zu diesem Thema, alle Jobs" Stellen auf dieser Website.

Außerdem, wie üblich, einige Bilder zu diesem Thema

thus-software-is-eating-the-world software eating world gerd leonhard copy

gradually then suddenly gerd leonhard speaker

stem acro science tech img_STEM_logo_c steve-jobs-technology-liberal-arts-tall where jobs are going top7 destroying.jobs_.chart2x910.jpg h mcgowan robotic acceleration jobs producers 5 steps jobs future HBR R1506C_DAVENPORT_FIVEPATHSMARKETING tech review robot jobs.6x519 jobs at risk bloomberg 560812-2d701d92-bd78-11e4-b9c9-3a11b9a775ca 61 foreign robots jobs funny below api above api jobs fey osborne robits ai jobs BpzNbMECYAAq-JK computerizable jobs chartoftheday_2566_Technological_Advances_Place_Old_Jobs_At_Risk_n BoG Gerd Leonhard future of jobs work human only chart-of-the-day-robots-taking-jobs jobs come go automation the atlantic sparks jobs not invented yet education8exponentialtrendse robots may take half our jobs work 20140118_FBC152 futue jobs computerisation economist work TIO 20140118_FBD001_0 surf on wave jobs economist

Sehen Sie sich das entsprechende Video an

18352

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch