Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Ihr nächster Freund könnte ein Roboter sein: unbedingt lesen!

"Es zeigt sich, dass Menschen auch ohne echte künstliche Intelligenz emotionale Bindungen zu einer "Sozialtechnologie", wie diese Systeme genannt werden, aufbauen können. Menschen sind gut darin, Objekte zu vermenschlichen, und diese Tendenz kann durch die richtigen auditiven und visuellen Hinweise noch verstärkt werden.

Letzte Woche kündigte Toyota Motor ein Roboterkind an, das die wachsende Zahl der Kinderlosen in Japan ansprechen soll. Hasbro hat eine Reihe von Haustierrobotern entwickelt, die sich an ältere Menschen richten.

Einige Studien deuten darauf hin, dass diese Art von Robotern ähnliche Vorteile bringen kann wie der Besitz von echten Haustieren.

Nichts davon überrascht Heather Knight, Forscherin für "soziale Robotik" an der Universität Stanford. "Geselligkeit ist die Schnittstelle zwischen Menschen", sagt Dr. Knight.

Der Sinn einer wirklich sozialen Schnittstelle besteht darin, dass sie dasselbe ist wie gar keine Schnittstelle. Keine Bildschirme, keine Zeigegeräte, keine ungewohnten Konventionen. Konversation, mit all ihren Macken und "unwesentlichem" Geplauder, ist einfach die Art, wie Menschen miteinander interagieren. Bald werden wir auf diese Weise auch mit Maschinen interagieren.

Ihr nächster Freund könnte ein Roboter sein
https://www.wsj.com/articles/your-next-friend-could-be-a-robot-1476034599
über Instapaper

2776

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch