Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Nehmen Sie an GerdTalks #5 teil: Die Zukunft der Demokratie! 14. März 18 Uhr CET Live-Stream

In diesen Tagen scheint die Demokratie zunehmend unter Beschuss zu stehen. Freedom House sagt, dass sie weltweit rückläufig ist - und jetzt sind die weltweite Stabilität und der Frieden durch den seit langem herrschenden Autokraten in Russland ernsthaft bedroht. Wie geht es weiter mit der Demokratie?

Melden Sie sich für meine live-gestreamte Show an nächsten Montag, 14. März, 18 Uhr MEZ | 12 Uhr EST | 9 Uhr PST.

Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland hat mir einen schmerzhaften Anlass gegeben, über mein Hauptthema 2022 tiefer nachzudenken, Die Gute Zukunft / The Good Future. Während einige Autokraten scheinen wild entschlossen zu sein, die Stabilität zu zerstören und den langjährigen Frieden in Europa zu beenden, und die Demokratie scheint im letzten Jahrzehnt weltweit im Niedergang begriffen zu sein (lesen Sie die Bericht von Freedom Houseoder durchstöbern Sie meine GerdFeed'-Verknüpfungen zur Demokratie).

Wohin soll das führen? Wie können wir die Demokratie wiederbeleben und den Rückstand aufholen? Was stimmt nicht mit der Art und Weise, wie wir die Demokratie im Moment gestalten und umsetzen? Und welche Rolle spielt die Technologie (wie soziale Medien) in all dem?

Meines Erachtens ist die Gute Zukunft ist fast ein Synonym für Demokratie - daher ist dies ein sehr wichtiges Thema für mich. Ich bereite mich fieberhaft auf diese Veranstaltung vor und würde mich über Ihr Feedback / Ihren Input freuen, bis wir uns für die Show treffen (gehen Sie einfach hier um Ihre Sachen zu schicken, oder pingen Sie mich an über Twitter unter Verwendung des Tags #gerdtalks).

! Die Zukunft der Demokratie ?

Dies ist natürlich ein äußerst schwieriges Thema, vor allem angesichts der aktuellen Lage in der Ukraine. Ich arbeite hart daran, einige gute Leckerbissen und Erkenntnisse zu finden, die ich mit Ihnen teilen kann. In der Zwischenzeit finden Sie hier einige kurze Aussagen, die Sie zum Nachdenken anregen sollen, bis wir uns treffen.

Während auf der einen Seite viele Autokraten und Populisten haben ihre Positionen beibehalten und sogar ausgebaut In den letzten 2 Jahren sind 74% der Menschen, die in Ländern leben, die von Autokraten regiert werden, sehr enttäuscht und unzufrieden (lesen Sie mehr hier). Ich denke, diese Gefühle werden überall in die Tat umgesetzt werden, im Jahr 2022. Wahrscheinlich wird es aber erst noch schlimmer werden, bevor es besser wird - und das ist der beängstigende Teil.

Demokratie ist keine Institution - sie ist eine Praxis, und sie wird durch Anwendung stärker (Jeff Sparrow)

Was ich als 'Die neue menschliche Renaissance' (d. h. die zunehmende Bedeutung des Menschseins und HALLO - Menschliche Intelligenz (im Gegensatz zu maschineller Intelligenz/KI) wird imho auch eine Renaissance der Demokratie bewirken. 

Ich glaube, dass einer der Hauptgründe für den Rückgang des allgemeinen Wohlbefindens der Demokratie die Zunahme der algorithmische Mediend.h. soziale Medien, die schlechte Nachrichten hervorheben und sie sehr schnell verbreiten, indem sie lausig sind, reduktionistisch Algorithmen, die darauf ausgelegt sind, den Werbetreibenden mehr Zuschauer zuzuführen. Das muss ein Ende haben: Soziale Medien müssen neu gestartet werden mit den Interessen der MENSCHEN im Hinterkopf.

Wir dürfen auch nicht vergessen, dass der offensichtliche "Niedergang" der Demokratie in den letzten 15 Jahren mit vielen schwierigen Herausforderungen zusammenfiel, wie der globalen Finanzkrise 2008, dem syrischen Bürgerkrieg, einer globalen Flüchtlingskrise, einem weltweiten Gesundheitsnotstand und nun dem ersten Krieg in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Menschen haben viel durchgemacht, und das zeigt sich...

In dieser Folge NÄCHSTER MONTAG 14. MärzIch werde zunächst einen 15-minütigen Vortrag über die Zukunft der Demokratie halten und dann Fragen und Kommentare aus dem Publikum über Youtube- und LinkedIn-Kommentare entgegennehmen (achten Sie darauf, dass Sie eingeloggt sind:)

Die Veranstaltung wird auf 7 Plattformen live gestreamt, darunter Youtube und LinkedIn und Twitter @gleonhard - nicht auf Facebook:) Sie können auch benachrichtigt werden auf Youtube (drücken Sie einfach die Glocke:) oder melden Sie sich auf LinkedIn an hier

Sehen Sie sich die vorherige Folge zum Thema "Die Zukunft der Arbeit" unten an und gehen Sie zu GerdTalks.com für weitere Informationen über die Serie im Allgemeinen.

3646

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch