Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Hier ist das Video von meiner ganz besonderen GerdTalks Live-Stream Show auf ChatGPT 30. Januar 2023

HINWEIS: Der unten stehende Ankündigungstext wurde tatsächlich von ChatGPT, (mit einigen menschlichen Veränderungen meinerseits), und die erstaunliche Sudowrite wurde für die Feinabstimmung des Gesamttextes verwendet.

Die Welt scheint vor einem seismischen Wandel zu stehen, denn sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen beginnen, sich die Generative KI Modelle wie Dalle-2, ChatGPT und ihre Gegenstücke. Sie können sie '' nennenstochastische Papageien(Ich tue das oft), aber ChatGPT kann menschliche Unterhaltungen effektiv nachahmen und einzigartige Texte produzieren, die eine beunruhigend menschenähnliche Qualität haben.

Diese Modelle werden bereits im Kundenservice, bei der Erstellung von Inhalten, beim Verfassen von Texten, bei der Programmierung usw. eingesetzt und scheinen das Internet, wie wir es kennen, zu revolutionieren - Google hat Alarmstufe Rot ausgelöst und Microsoft plant, $1 Milliarde in OpenAI zu investieren. Aber die Auswirkungen auf die Gesellschaft sind ebenso kolossal. Wohin führt das, und wie wird es dazu beitragen, das zu schaffen, was ich "die gute Zukunft" nenne?

Es stellen sich viele Fragen:

Das Potenzial von ChatGPT, Voreingenommenheit zu verewigen, hat Bedenken geweckt. Es wird auf Internettexte trainiert, die voreingenommene oder trügerische Informationen enthalten können. Dies gibt Anlass zur Sorge über seinen Einsatz in den Bereichen Bildung, Beschäftigung, Strafverfolgung und Gesundheitswesen. Ein sehr umstrittener Aspekt von ChatGPT ist die Möglichkeit, dass es zur Erstellung von gefälschten Texten verwendet werden kann. Der Begriff "Deepfake" bezieht sich auf die Erstellung von Texten, die scheinbar von einem Menschen geschrieben wurden, in Wirklichkeit aber von einer Maschine generiert wurden und daher als solche bezeichnet werden sollten.

Mit der Weiterentwicklung der Technologie hinter ChatGPT (und insbesondere seiner nächsten Version GTP4) und anderen Sprachmodellen wird es immer schwieriger, zwischen einem von einem Menschen geschriebenen Text und einem von einer Maschine generierten Text zu unterscheiden. Die potenziellen Auswirkungen von gefälschten Texten in Bereichen wie Politik, Journalismus und soziale Medien sind sehr besorgniserregend, da ChatGPT dazu verwendet werden könnte, schnell und überzeugend Fehlinformationen und Desinformationen zu verbreiten und so die öffentliche Meinung und Wahlen unzulässig zu beeinflussen.

In dieser GerdTalks-Folge untersuche ich die Tiefen von ChatGPT mit einem investigativen Auge und untersuche, ob es Gutes oder Schlechtes (oder beides) hervorbringt. Ich betrachte die tiefgreifenden Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Wirtschaft und stelle dann meine Erkenntnisse darüber vor, wie man ChatGPT nutzen kann, um Einblicke in #heGoodFuture zu geben.

ChatGPT-Videos auf Twitter (einige wirklich tolle Veranstaltungen hier)

6017

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch