Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Dieser Kardiologe wettet, dass sein Startup für im Labor gezüchtetes Fleisch die globale Nahrungsmittelkrise lösen kann (hat mich zum Nachdenken gebracht)

 

"Fleisch ohne Tiere. Das ist keine neue Idee. In einem Essay aus dem Jahr 1932, in dem Winston Churchill verschiedene zukünftige Trends vorhersagte, schrieb er: "Wir werden der Absurdität entkommen, ein ganzes Huhn zu züchten, um die Brust oder den Flügel zu essen, indem wir diese Teile separat unter einem geeigneten Medium züchten." Die wissenschaftlichen Grundlagen für die Züchtung von Fleisch im Labor gibt es seit mehr als 20 Jahren, aber bisher ist es niemandem gelungen, kultiviertes Fleisch auch nur annähernd so schmackhaft oder erschwinglich zu machen wie echtes Fleisch. Aber irgendwann in den nächsten Jahren wird es jemandem gelingen, genau das zu tun und einen globalen Markt anzuzapfen, der bereits Billionen von Dollar wert ist und sich in den nächsten drei Jahrzehnten verdoppeln soll. Trotz zahlreicher kapitalkräftiger Konkurrenten ist niemand besser positioniert als Memphis Meats, um dieses Ziel als Erster zu erreichen."
Warum dieser Kardiologe darauf wettet, dass sein Startup für im Labor gezüchtetes Fleisch die globale Nahrungsmittelkrise lösen kann
https://www.inc.com/magazine/201711/jeff-bercovici/memphis-meats-lab-grown-meat-startup.html
über Instapaper

 

2966

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch