Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Kostenlose App von Sidewalk Labs, die jede Ihrer Bewegungen überwacht... "nur für Forschungszwecke".

Sidewalk Labshat die Stadtplanungstochter der Google-Muttergesellschaft Alphabet eine App entwickelt, um die "mühsame" Datenerfassung bei Studien zum öffentlichen Leben zu automatisieren, ohne dass der Mensch dabei auf der Strecke bleibt. Fast Company hat ein Posten darauf.

Es geht darum zu beobachten, wie Menschen im öffentlichen Raum agieren. Die Forscher, ausgestattet mit dem Commonspace App, würde sich hinsetzen, beobachten und verfolgen, wie die Menschen Elemente eines öffentlichen Platzes oder Parks nutzen, und aufzeichnen, wie viele Menschen morgens und nachmittags auf den Bänken sitzen oder den Bereich zu verschiedenen Jahreszeiten aufsuchen.

Nachdem Sie sich in der App angemeldet haben, können Sie eine neue Studie erstellen, z. B. eine Karte der stationären Aktivitäten, die zeigt, was die Menschen in einem öffentlichen Raum tun, oder eine Zählung der Menschen, die sich bewegen, die aufzeichnet, wie viele Menschen zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch ein Gebiet gehen. Die App verwendet Ihren Standort und zeigt Ihnen ein Satellitenbild des öffentlichen Bereichs, in dem Sie sich befinden. Wenn du deinen Finger auf der Karte gedrückt hältst, registriert die App, dass du eine weitere Person hinzufügst, und du kannst die demografischen Details wie Geschlecht und Altersgruppe hinzufügen. 

Sidewalk Labs hat zwar den Einsatz von Kameras und Computer Vision erprobt, um die Untersuchung des öffentlichen Lebens effizienter zu gestalten, aber das Team hat sich letztendlich dagegen entschieden. CommonSpace verlässt sich nicht auf invasive Sensoren, um zu verfolgen, wie die Menschen den öffentlichen Raum nutzen, da dies die Privatsphäre beeinträchtigt und die Tatsache, dass Sensoren nur sind nicht so gut wie Menschen wenn es um die Beobachtung komplexen menschlichen Verhaltens geht. Stattdessen bietet CommonSpace eine einfachere Möglichkeit für Menschen, Daten aufzuzeichnen, die dann zur Analyse und Visualisierung exportiert werden können

Trotz der Bemühungen von Sidewalk Labs, ihre Arbeit als Neugestaltung der Städte zu positionieren, um die Lebensqualität der Bürger zu verbessern, überwiegt bei mir das Gefühl der ständigen Überwachung. Es ist nur ein kleiner Schritt, Kameras und Computer Vision hinzuzufügen. Mit weit geöffneten Augen sind wir - allmählich, dann plötzlich - Wir werden auf Schritt und Tritt verfolgt. Jeder Atemzug, den wir machen, wird aufgezeichnet, analysiert und verarbeitet, ohne dass jemand von uns jemals seine Zustimmung gegeben hätte.

Gastbeitrag des Inhaltskurators der Futures Agency Petervan

Andere Ressourcen:

Ein allgemeinerer Beitrag von Fast Company über durchgesickerte Pläne für Sidewalks Labs: https://www.fastcompany.com/90309358/6-crazy-details-from-alphabets-leaked-plans-for-its-first-smart-city

2996

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch