Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

Kostenlose PDF- und AUDIO-FILES: das gesamte 3. Kapitel des Buches Technology vs. Humanity "The Megashifts" des Futuristen Gerd Leonhard in 10 Sprachen

Dieses Kapitel ist jetzt als kostenlose PDF-Datei in 9 Sprachen verfügbar (siehe unten).

Die Nachfrage nach dem Thema dieses Kapitels - der '10 MEGASHIFTS die die nächsten 10 Jahre bestimmen werden". - dass wir uns entschlossen haben, es als kostenloses PDF zu veröffentlichen; Sie können es jetzt unten herunterladen. Bitte beachten Sie, dass die PDF-Datei nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist und dass alle Inhalte für alle weiteren Verwendungen dem Urheberrecht unterliegen. Und wir hoffen natürlich, dass Sie das Buch auch kaufen werden:)

UPDATE 29. Oktober 2021: Jetzt können Sie dieses Kapitel auch als kostenlose MP3-Datei herunterladen.

Wenn Sie Gefallen daran finden, sollten Sie in Erwägung ziehen, das ebook oder das Hörbuch über Payhip (ENG, ES, PT und FR) zu kaufen. oder über Scribdoder natürlich auch auf AMAZON:). Sie können auch einen Kommentar hinterlassen auf der Seite des Buches bei Good Reads.

ENGLISH

Kapitel 3 - Die Megashifts Audiodatei gerd leonhard technology vs humanity MP3

PORTUGUESISCH

Capitulo 3 - Die Megamudanças MP3

SPANISCH

Herunterladen: Capítulo 3 - Die größten Veränderungen MP3

Sie können dieses KOSTENLOSE Kapitel auch in jeder Sprache herunterladen, unter SoundCloud

Kapitel 3

Die Megaschichten

Der technologische Wandel verdrahtet die Gesellschaft neu und verändert die Landschaft.

Ich glaube, dass der kommende Zusammenprall zwischen Mensch und Maschine durch die kombinatorischen Auswirkungen von zehn großen Verschiebungen - wenn Sie so wollen: Megashifts - verschärft und exponentiell verstärkt wird:

  1. Digitalisierung
  2. Mobilisierung
  3. Screening
  4. Disintermediation
  5. Umwandlung
  6. Intelligibilisierung
  7. Automatisierung
  8. Virtualisierung
  9. Vorfreude
  10. Robotisierung

So wie ein Paradigmenwechsel das Denken und die Philosophie betrifft, so stellt ein Megashift einen gewaltigen evolutionären Schritt für die Gesellschaft dar, der zunächst allmählich erscheinen mag ... dann aber sehr plötzlich Auswirkungen hat. Im Folgenden gehe ich auf das Wesen dieser Megashifts ein und beschreibe dann jeden einzelnen von ihnen und seine möglichen Auswirkungen.

Exponential und simultan

Viele der großen Innovationen der Welt entstanden Jahrzehnte, manchmal Jahrhunderte, bevor sie sich schließlich in der menschlichen Gesellschaft durchsetzten. Sie traten oft in einer relativ sequentiellen Weise auf, wobei jede auf die vorherige folgte und auf ihr aufbaute. Im Gegensatz dazu wachsen Megashifts zwar auch langsam, aber viele von ihnen wurden gemeinsam geboren. Sie haben nun begonnen, die Gesellschaft gleichzeitig und in einem viel schnelleren Tempo zu durchdringen.

Megashifts stellen unmittelbare und komplexe Herausforderungen dar und unterscheiden sich in ihrer Art von den Kräften, die in der Vergangenheit durch die Gesellschaft und die Wirtschaft gewirbelt haben. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass relativ wenige Organisationen und Einzelpersonen, die einen Megashift vorhersehen und Wege finden, ihn zu nutzen oder zu bewältigen, in der Regel damit rechnen können, Chancen zu finden und den größten Nutzen daraus zu ziehen. Vielleicht sind Sie mit diesen Begriffen bereits vertraut, aber jetzt möchte ich, dass Sie sie sich als unterschiedliche technologische Kräfte vorstellen, die zusammen einen perfekten Sturm für die Menschheit erzeugen. Technostress? Die Herausforderungen, die wir bisher erlebt haben, werden auf der Stress-Skala nicht einmal registriert, wenn man sie mit dem vergleicht, was noch kommen wird...

Megaschicht 1: Digitalisierung

Technologie vs. Menschlichkeit' z.B. auf Deutsch von Gerd Leonhard

Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden. Die erste Welle umfasste Musik, dann Filme und Fernsehen, dann Bücher und Zeitungen. Jetzt wirkt sie sich auf Geld, Banken, Versicherungen, Gesundheitswesen, Pharmazie, Verkehr, Autos und Städte aus. Schon bald wird sie auch die Logistik, die Schifffahrt, das verarbeitende Gewerbe, die Lebensmittelindustrie und die Energiewirtschaft umkrempeln. Es ist wichtig zu wissen, dass etwas, das digitalisiert und in die Cloud verlagert wird, oft kostenlos oder zumindest wesentlich billiger wird. Denken Sie daran, was mit Spotify passiert ist: In Europa kostete eine einzelne CD mit 12 Titeln früher etwa 20 € ($22) - und jetzt kann man 16 Millionen Titel für 8 € ($9) pro Monat bekommen oder sie kostenlos auf YouTube anhören.

Ich bin zwar ein glücklicher und treuer Abonnent von Spotify und genieße es sehr, aber diese Art des margenvernichtenden digitalen Darwinismus führt zu einer gewaltigen Veränderung der Geschäftsmodelle und zwingt die meisten etablierten Unternehmen dazu, sich umzustellen oder unterzugehen. In meinem 2005 erschienenen Buch The Future of Music (Berklee Press) habe ich ausführlich erörtert, was mir als Gewissheit erscheint - dass die großen Plattenfirmen, die die Musikindustrie jahrzehntelang kontrolliert haben, aufhören werden zu existieren, weil der Vertrieb von Musik kein rentables Geschäft mehr ist. In der Tat hat Sir Paul McCartney die etablierten Plattenfirmen mit Dinosauriern verglichen, die sich fragen, was nach dem Asteroiden passiert ist. Das ist zwar ein treffendes Bild für das "psychische Schleudertrauma", das die etablierten Herrscher dieses einst lukrativen Reiches erleben, aber es gibt keinen Hinweis auf die Geschwindigkeit des Aussterbens. Krokodile überlebten und einige Dinosaurier entwickelten sich zu Hühnern - aber digitale Megashifts machen keine Gefangenen.

Im Jahr 2010 prägte ich den Begriff "die Menschen, die früher als Verbraucher bekannt waren"; für sie bedeutet die Digitalisierung oft billigere Waren und eine weitaus bessere Verfügbarkeit. Das ist grundsätzlich positiv, aber billigere Waren können auch weniger Arbeitsplätze und niedrigere Löhne bedeuten. Ein Beispiel dafür ist die Digitalisierung der Mobilität mit Uber und seinen Konkurrenten auf der ganzen Welt wie Lyft, Gett und Ola Cabs in Indien. Wir können jetzt eine Taxifahrt über eine App auf unserem Smartphone bestellen, und sie wird oft billiger sein als die der etablierten Konkurrenz. Aber wird diese Wirtschaft langfristig für die Taxifahrer funktionieren, oder steuern wir auf eine darwinistische "Gig-Wirtschaft" zu, in der wir alle eher eine Vielzahl von relativ schlecht bezahlten freiberuflichen Tätigkeiten ausüben als reguläre Jobs?

Ungeachtet der gesellschaftlichen Herausforderungen sind die rasche Digitalisierung, Automatisierung und Virtualisierung unserer Welt wahrscheinlich unvermeidlich. In der Praxis kann das Tempo manchmal durch fundamentale physikalische Gesetze begrenzt werden, wie etwa den bisher ungedeckten Energiebedarf von Supercomputern oder die Mindestgröße eines Computerchips - die oft als Grund dafür angeführt wird, dass das Mooresche Gesetz nicht ewig gelten wird. Diese Annahme einer kontinuierlichen und allumfassenden Durchdringung der Technologie deutet auf eine Zukunft hin, in der das, was nicht digitalisiert und/oder automatisiert werden kann (siehe Automatisierung der Gesellschaft, Kapitel 4), äußerst wertvoll werden könnte. Wie in Kapitel 2 erörtert, erfassen diese Androiden wesentliche menschliche Eigenschaften wie Gefühle, Mitgefühl, Ethik, Glück und Kreativität.

Während Algorithmen, Software und künstliche Intelligenz (KI) zunehmend "die Welt auffressen" werden (wie der Risikokapitalgeber Marc Andreessen zu sagen pflegt), müssen wir denselben Wert auf Algorithmen legen - auf die Dinge, die uns einzigartig menschlich machen...


Verwandte Links zu den MEGASHIFTS

TECHVSHUMAN.COM

MEGASCHICHT VIDEOS

 speaking topics related to the MegaShifts

MÜNDLICHE THEMEN

VIMEO-KANAL


59659

Ansichten


Tags

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch