Neu: Testen Sie meinen AI-Bot neuer Film

KATEGORIE

Covid19

Zehn Lektionen für eine Welt nach der Pandemie: Das neue Buch von Fareed Zakaria von CNN ist ein Muss (einige gemeinsame Häppchen)

"Amerika wird seine glühendsten Verächter und Bewunderer immer enttäuschen. Es ist ein großes, kompliziertes Land, in dem man immer finden kann, was man will. Aber die Pandemie hat Risse freigelegt, die sich immer weiter vertieft haben. Am besten wurden sie vor Jahrzehnten von dem Wirtschaftswissenschaftler John Kenneth Galbraith beschrieben, der schrieb, dass Amerika von "privatem Reichtum und öffentlichem Elend" geprägt sei. Die Vereinigten Staaten verfügen seit langem über einen schillernden Privatsektor, aber ihre öffentlichen Institutionen - mit wenigen Ausnahmen wie der unabhängigen, selbstfinanzierten und hoch angesehenen Federal Reserve - hinken hinterher. Washington kann ein Problem mit Geld bewerfen, was oft auch gelingt, aber es ist nicht in der Lage, ein komplexes nationales Programm zu betreiben, das einem kollektiven Nutzen dient. Die Sozialversicherung - deren Aufgabe hauptsächlich darin besteht, Schecks auszustellen - funktioniert, während die Veteranenverwaltung eine aufgeblähte, bürokratische Katastrophe ist... Diese Missstände in der Regierung sind eine amerikanische, keine demokratische, Krankheit. Viele andere Demokratien haben diese Pandemie besser in den Griff bekommen als jede Diktatur. Diese Liste umfasst Länder, die von politischen Parteien aller Couleur regiert werden.

Mehr lesen

Mein letzter Beitrag auf Forbes.com: A Futurist's Learnings From The Corona-Crisis, And Some Key Foresights

Schon das Wort "normal" ist irgendwie unbrauchbar geworden, und auch die Vorstellung von "business as usual" ist lächerlich geworden. Stattdessen ist der Versuch eines "Pivot" (Wechsel der Pferde in der Mitte des Stroms) zu unserer neuen Routine geworden. Fragen Sie einfach AirBnB, Uber oder Carnival Cruises oder irgendeinen CEO einer Fluggesellschaft, einen Eventveranstalter, einen Restaurantbesitzer oder... einen Futuristen!

Mehr lesen

Die Zukunft der Futuristen und des Futurismus: mein Gespräch mit den Futuristenkollegen Glen Hiemstra und Anton Musgrave. Unbedingt ansehen.

Was passiert, wenn drei erfahrene Futuristen zusammenkommen und über ihre 75-jährige Erfahrung sprechen, darüber diskutieren, wie Covid-19 ihr Leben und ihre Rolle verändert, und darüber nachdenken, was ihrer Meinung nach in den nächsten 5-10 Jahren auf uns zukommen wird? Finden Sie mehr heraus in dieser neuen Folge von Gerd.Live

Mehr lesen

Newsletter

* kennzeichnet erforderlich
neuestes Buch